Es schnuppert schon nach Herbst!

Oktober Kurse

Unsere Oktober Kurse im Überblick:

DIESER KURS IST GEBÜHRENFREI!
Orientierungskurs „Was tun bei Pflegebedürftigkeit?“  

Wenn eine Pflegebedürftigkeit eintritt, werden Betroffene und Angehörige oft sehr plötzlich mit veränderten Lebenssituationen konfrontiert und stehen vor großen Herausforderungen. In diesem Kurs erhalten Sie Informationen, an wen Sie sich wenden können, welche finanziellen und institutionellen Möglichkeiten der Unterstützung es geben kann und was sie tun müssen, um diese zu erhalten. Wir beschäftigen uns mit dem Begriff der Pflegebedürftigkeit, mit Pflegegrad und Möglichkeiten der Antragstellung und den Leistungen sowie ehrenamtlichen, ambulanten, teilstationären und stationären Unterstützungsmöglichkeiten. Sie erhalten Kontaktadressen und Informationsmaterial. Dieser Kurs ist für Interessierte, die sich informieren und/oder vorbereiten möchten bzw. selbst Unterstützungsbedarf haben sowie für Angehörige, die aktuell in einer Situation sind, Pflege zu leisten oder organisieren zu müssen.

Über Sandra Griese:
Krankenschwester, Pflegeberaterin, Pflegetrainerin und Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen. Seit 2011 Beratung von Patient/innen und Angehörigen zu Möglichkeiten der Unterstützung sowie Organisation erforderlicher Hilfen. Wichtig ist mir, Betroffene oder Angehörige gut auf die neue Rolle vorzubereiten, damit sie die Aufgaben bewältigen können. Als Pflegetrainerin gebe ich dazu Kurse für pflegende Angehörige.

Kurs-Nr. 212-1301
Sandra Griese
Donnerstag, 30.09.2021
18.00 – 20.30 Uhr
vhs-Raum EG
1 Termin // gebührenfrei

——————–

Einführung in die Wertschätzende Kommunikation– Workshop

Wie pflegen wir lebendige Kontakte zu anderen, anstelle nebeneinander her zu leben? Wie können wir Frust vermindern und Konflikte auflösen, so dass niemand verliert und alle Beteiligten gewinnen? Wie können wir das konstruktive Miteinander in der Familie, am Arbeitsplatz und in der Freizeit stärken? Die Wertschätzende Kommunikation bietet einen wirkungsvollen Ansatz, um auf der Basis des gegenseitigen Verstehens ein friedlicheres Miteinander zu fördern. Sie erfahren heute die Grundlagen dieser Kommunikation und machen damit lebensnahe, praktische Erfahrungen.

Kurs-Nr. 212-1203
Maren Müller
Samstag, 23.10.2021
10.00 – 17.00
vhs-Bewegungsraum
1 Termin  //  EUR 54,00

Bitte mitbringen: Schreibutensilien, evtl. bequeme Kleidung, Getränk und Mittagssnack.

——————–

Online Kurs:
Elektromüll – Das giftige Erbe der Digitalisierung

Über 1,5 Milliarden Mobiltelefone wurden 2019 hergestellt. Digitalisierung schafft Vernetzung und Teilhabe am Leben, sie ermöglicht Personen Zugang zu Informationen. Aber sie hat auch eine Schattenseite. Der Elektromüll, der entsteht, ist voll von giftigen Chemikalien. Jedes Jahr werden mehr als 48 Millionen Tonnen Schrott produziert. Handys haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 3 Jahren. Ein Teil des Elektroschrotts wird nach Afrika verschifft und dort als Secondhandware verkauft. Aber nicht alle Geräte werden weiter genutzt. Der Großteil landet auf Schrottplätzen. In Nigeria wird der Elektromüll von Kindern auf Müllhalden verbrannt, ein extrem gesundheitsschädlicher Prozess. Außerdem verschmutzt unser Elektroschrott das Trinkwasser und schädigt Ökosysteme auf der ganzen Welt. Es ist Zeit, das Problem zu beheben!

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Programm „Bildung trifft Entwicklung“ des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) statt.

Kurs-Nr.  212-1311
Okiemute Onoyiwe
Dienstag, 26.10.2021
18.00 – 19.30 Uhr
Ort: Online
1 Termin  // Keine Gebühr

Der Link wird Ihnen am
Vortragstag per Mail zugesendet!

——————–

Eine kleine Geschichte der Kulturlandschaft – Naturwanderung

Gibt es eigentlich noch echte Natur in Deutschland? Das trifft wohl nur für einzelne Fragmente zu; es dürfte kaum einen einzigen Hektar Landschaft geben, der nicht in Jahrtausenden menschlicher Anwesenheit schon einmal genutzt wurde. Wälder wurden gerodet, Wiesen in Ackerlandschaft umgewandelt und Moore trockengelegt. Doch auch die darauf entstandene Kulturlandschaft hat häufig etwas Schönes und Liebliches an sich. Wir erfreuen uns heutzutage an abwechslungsreicher norddeutscher Knicklandschaft oder an süddeutschen Weinbergen. Wir halten dieses heute für die Natur, dabei ist es zumeist das Ergebnis jahrhundertealter Bemühungen des Menschen, die Landschaft für sich zu optimieren. Unser ca. 5 km langer Rundweg führt uns von Sülfeld über Tönningstedt und nach Sülfeld zurück. Dabei begegnen uns unterschiedliche Elemente der Kulturlandschaft, die wir näher betrachten wollen. Auch die kulturellen Aspekte spielen eine Rolle, aufgrund derer der Mensch seine Umgebung zielführend angepasst hat.
Wegstrecke insgesamt ca. 5 km.

Bitte festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

Kurs-Nr. 212-1502
Torsten Kubbe
Sonntag, 03.10.2021
11.00 – ca. 14.30 Uhr
1 Termin // EUR 12,00
Kinder bis 8 Jahre frei

Treffpunkt: Vor der Kirche in Sülfeld, Am Markt, 23867 Sülfeld

——————

Große Nord-Ostsee-Kanal-Fahrt – Tagesfahrt

Der Nord-Ostsee-Kanal beginnt in Brunsbüttel und endet in Kiel. Mit einer Gesamtlänge von fast 100 km ist er für die Schifffahrt die wichtigste Verbindung zwischen Nord- und Ostsee. Erbaut wurde er von 1887 bis 1895, weiter ausgebaut von 1907-1914, dann ab 1965. Zahlreiche herausragende Bauwerke wie z.B. die Eisenbahnhochbrücke Hochdonn oder die Eisenbahnhochbrücke Rendsburg, ausgezeichnet als Historisches Wahrzeichen der Ingenieurskunst, liegen auf dem Weg des Kanals.
Im komfortablen Reisebus fahren wir von Alveslohe nach Brunsbüttel. Mit dem Raddampfer „Freya“ durchfahren wir den Nord-Ostsee-Kanal bis nach Kiel. An Bord erwartet uns neben weiteren Informationen am Vormittag ein erstklassiges Brunch-Buffet, am Nachmittag ein Kuchen-Buffet. In Kiel erwartet uns der Reisebus und bringt uns zurück nach Alveslohe.

Kurs-Nr. 212-1506
Samstag, 02.10.2021
1 Termin // EUR 117,00
Abfahrt: Bürgerhalle Alveslohe
Abfahrtzeit bitte im vhs-Büro erfragen
Rückkehr ca. 20.00 Uhr

– Eine Veranstaltung in Kooperation mit Schmidt Busreisen

– Gebühr inkl. Bus- und Schiffsfahrt, Brunch- und Kuchenbuffet.

————————

2021: 1700 Jahre Judentum in Deutschland – das Judentum besser verstehen – Vortrag

Möchten Sie mehr über Judentum erfahren und haben vielleicht Fragen zu dieser Religion? Unsere Gesellschaft zeichnet sich durch das Nebeneinander verschiedener Religionen aus. Viele empfinden es daher zunehmend wichtig, darüber ins Gespräch zu kommen und Fragen zu klären. Nachweislich seit 1700 Jahren leben Jüdinnen und Juden auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Zu diesem Anlass hält Ayala Nagel einen Vortrag, gibt einen umfassenden Überblick über das Judentum und beantwortet Fragen.

Kurs-Nr. 212-1310
Ayala Nagel
Donnerstag, 21.10.2021
19.00 – 21.15 Uhr
Vhs-Raum EG
1 Termin  //  EUR 10,00

————————

Schreiben über das eigene Leben – Vortrag

Haben Sie den Wunsch, Ihre Gedanken und Erinnerungen zu Papier zu bringen?
Tragen Sie etwas im Herzen, das Sie bewahren wollen und weitergeben?
Aber Sie wissen nicht so recht, wo Sie ansetzen können und wie?
Dann lassen Sie sich von diesem kurzweiligen Vortrag über biografisches Schreiben inspirieren.

Kurs-Nr. 212-5002
Monika Lisson
Dienstag, 19.10.2021
19.00 – 21.15 Uhr
vhs-Raum, Bahnhofstr. 3
1 Termin  //  EUR 12,00

————————

Vegane Lebensmittel im Check: „Salami“, „Käse“ und Co. – Vortrag                    
Kaum ein anderes Nahrungsmittel erlebt derzeit so einen Hype wie vegane Produkte: Käse, Wurst, Pizza, Fertiggerichte und sogar vegane Süßigkeiten finden sich in Supermärkten. Vegane Lebensmittel werden als gesund, nährstoff- und vitaminreich angepriesen. Doch stimmt das überhaupt? Häufig sind die Produkte überwürzt, haben einen hohen Fettanteil und die Liste der Zusatzstoffe sind oft lang.
Dieser Vortrag informiert kurzweilig über diese Produkte und beantwortet Ihre Fragen.

Kurs-Nr. 212-4002
Elke Raulien
Mittwoch, 20.10.2021
18.00 – 20.15 Uhr
vhs-Raum, 1. OG re.
1 Termin   // € 10,00

Genießen Sie den Herbst mit seinen bunten Farben, langen Spaziergängen, den Erntedankfesten und endlich wieder Tee (mit Rum) Kerzenschein im kuscheligen Zuhause…

Viel viel mehr gibt es hier: https://www.vhs-alveslohe.com/programm/