Land der tausend Ziele – Schleswig-Holstein Rundtour

Am Freitag, 20. September 2019 öffnen viele Volkshochschulen
ihre Türen zur „Langen Nacht der Volkshochschulen“.


Diese Nacht ist Teil des Jubiläumsprogramms zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland und findet bundesweit statt. Die Veranstaltungen sind kostenfrei! Die Volkshochschule Alveslohe hat sich in einer Abendveranstaltung dem Land Schleswig-Holstein gewidmet. Dazu gibt es neben großartigen Bildern und Informationen über unser nördlichstes Bundesland landestypische Snacks und Getränke.

Land der tausend Ziele – Schleswig-Holstein Rundtour
Schleswig-Holstein – meerumschlungen, der wahre Norden, steckt voller pittoresker Städte wie Husum, Friedrichstadt, Kappeln oder Lübeck, voller tiefgrüner Wälder und unberührter Natur. Breite, teilweise endlose Strände vor tiefblauem Meer säumen die Küsten. Wir starten unsere Rundfahrt in Hamburg an der Elbe, folgen dem breiten Strom flussabwärts bis zur Mündung. Brunsbüttel mit seinen Schleusen bringt die Wende.

Von nun an geht es nordwärts, entlang der Westküste. Köge, Deiche und die raue Nordsee mitsamt der nordfriesischen Hallig- und Inselwelt liegen auf der Reiseroute, bis hinauf zur dänischen Grenze. Die Fördestadt Flensburg und das Schloss Glücksburg nehmen uns an der Ostsee in Empfang. Dann geht es Schlag auf Schlag mit den malerischen Küstenorten. Über Eckernförde bis zum Weissenhäuser Strand, von Fehmarn bis Travemünde, sie alle liegen auf unserer Reiseroute, ebenso wie, quasi als Kontrast, die Holsteinische Schweiz. Historischem begegnen wir mit der Wikinger- und der Slawen-Epoche, d. h., in Haitabu und in Oldenburg. Kunst und Literatur entfalten sich in Seebüll und Heiligenhafen. Aber nicht nur dort. Unsere Rundtour endet an der Elbe bei Lauenburg östlich von Hamburg.

Kurs-Nr. 192-1100
Wolf Leichsenring

Freitag, 20.09.2019
18.30 – ca. 21.30 Uhr inkl. Pause

Einlass ab 18.00 Uhr
Pause mit landestypischen Snacks und Getränken ca. 19.45 Uhr


Freier Eintritt!
Aus organisatorischen Gründen wird dringend um Anmeldung gebeten!