Yoga

FIT IM HERBST

Es ist nie zu spät, um mit Yoga anzufangen!
HATHA YOGA

final_yogaUnsere neue Yogalehrerin Stefanie Lau stellt sich vor:
Nachdem ich viele Jahre in internationalen Konzernen gearbeitet hatte, habe ich mich vor einigen Jahren entschlossen, beruflich noch einmal ganz neue Wege zu gehen und meine Leidenschaft für Yoga und Sport zum Beruf zu machen. Nach diversen Aus- und Weiterbildungen bin ich nun als Yogalehrerin, Beraterin für Betriebliches Gesundheitsmanagement, Entspannungstrainerin und Übungsleiterin für Fitness und Gesundheitssport tätig. Für meine Yogalehrer-Ausbildung ging ich
nach Indien, denn es ist mir wichtig, viele Aspekte über Yoga zu lernen und zu vermitteln. Mir gibt Yoga im Alltag viel Kraft und mehr Gelassenheit, und diese positiven Erfahrungen möchte ich gern in meinen Kursen weitergeben.
Ich freue mich auf Sie!

 

 

Hatha Yoga – Für Menschen ohne Vorkenntnisse
Es ist nie zu spät, um mit Yoga anzufangen! Dabei spielt es keine Rolle, wie alt Sie sind, ob Sie beweglich sind oder wie gut Sie entspannen können. Sie können in jeder Lebensphase mit Yoga beginnen. Die Bewegungsabläufe, Achtsamkeits- und Meditationsübungen lassen sich für Einsteiger in einer großen Bandbreite variieren.
Hier lernen Sie die Grundprinzipien des Hatha-Yoga kennen und erfahren, wie Sie durch sanft angeleitete Entspannungs-, Dehnungs- und Konzentrationsübungen zu mehr Gelassenheit und Kraft finden können. Gut für – alle, die auf der Suche nach einem alltagstauglichen Weg sind, um wieder mehr im Augenblick anzukommen und die eigene Kraft zu spüren.
Bitte mitbringen: warme Socken, Matte und Wolldecke, evtl. Sitzkissen, Getränk

Kurs-Nr. 3.1.10-3
Stefanie Lau // Yogalehrerin und Entspannungspädagogin
Mittwoch, ab 09.09.2015 18.00 h – 19.30 Uhr
Bürgerhalle, Saal
6 Termine // EURO 36,00

____________________________________

Hatha Yoga- Für Menschen mit leichten Vorkenntnissen
Yoga ist eine sehr effektive Methode, innere Anspannungen abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Meine Hatha Yoga Kurse haben einen ganzheitlichen, sanften und dennoch fordernden, meditativen Stil mit einem abgerundeten Programm: Atemtechniken, Sonnengruß, die Grundstellungen des Hatha Yoga sowie
Tiefenentspannung. Durch unsere Übungen wird die Muskulatur gedehnt und gestärkt, die Beweglichkeit gefördert und das Körperbewusstsein geschult. Darüber hinaus fördert Yoga die Konzentrationsfähigkeit, Ruhe und Ausgeglichenheit.
Bitte mitbringen: warme Socken, Matte und Wolldecke, evtl. Sitzkissen, Getränk

Kurs-Nr. 3.1.10-2
Stefanie Lau // Yogalehrerin und Entspannungspädagogin
Donnerstag, ab 05.11.2015 // 17.00 h – 18.30 Uhr
Bürgerhalle, Saal
11 Termine // EURO 66,00

_________________________________________

Hatha Yoga- Für Fortgeschrittene
Yoga ist eine sehr effektive Methode, innere Anspannungen abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Meine Hatha Yoga Kurse haben einen ganzheitlichen, sanften und dennoch fordernden, meditativen Stil mit einem abgerundeten Programm: Atemtechniken, Sonnengruß, die Grundstellungen des Hatha Yoga sowie
Tiefenentspannung. Durch unsere Übungen wird die Muskulatur gedehnt und gestärkt, die Beweglichkeit gefördert und das Körperbewusstsein geschult. Darüber hinaus fördert Yoga die Konzentrationsfähigkeit, Ruhe und Ausgeglichenheit.
Bitte mitbringen: warme Socken, Matte und Wolldecke, evtl. Sitzkissen, Getränk

Kurs-Nr. 3.1.10-1
Stefanie Lau // Yogalehrerin und Entspannungspädagogin
Donnerstag, ab 05.11.2015 // 18.45 h – 20.15 Uhr
Bürgerhalle, Saal
11 Termine // EURO 66,00

_________________________________________

WIKI YOGA Vidya SAGT:Hatha Yoga ist der körperorientierte Teil des Yoga. Ha heißt „Sonne“, Tha heißt „Mond“. „Yoga“ heißt „Einheit/Harmonie“. Hatha Yoga ist also die Harmonisierung der beiden Grundenergien in unserem System, der aktivierenden, wärmenden und der aufbauenden, kühlenden Energie. „Hatha“ als ganzes Wort heißt auch „Anstrengung“. Hatha Yoga sagt, dass der Körper der Tempel der Seele ist und als solcher gepflegt werden sollte, ohne ihn allerdings für das Wichtigste zu halten. Hatha Yoga sieht den Menschen also als Ganzes. Hatha Yoga richtet sich nicht nur an den physischen Körper, sondern auch an die Energiehülle (Pranamaya Kosha) und die geistig-emotionale Hülle (Manomaya Kosha).                       
Quelle: http://wiki.yoga-vidya.de/Hatha_Yoga